FAQ

Wer kann mitmachen?

Das Planspiel Börse ist ein Wettbewerb der europäischen Sparkassen für Schüler und Studenten, an dem auch Sparkassen-Azubis, Lehrkräfte, Journalisten oder Sparkassen-Mitarbeiter in separaten Wettbewerben teilnehmen können. Schüler brauchen für die Teilnahme einen betreuenden Lehrer, Studenten müssen an einer Universität oder Hochschule immatrikuliert sein.

 

Wie kann man mitmachen?

Schüler benötigen eine Depotnummer und ein Passwort, die sie bei ihrer Sparkasse vor Ort erhalten. Damit ist dann die Registrierung (Depoteröffnung) auf der Planspiel-Börse-Seite der Sparkasse möglich.
Studenten registrieren sich direkt online auf der Planspiel Börse-Seite der Sparkasse. Welche Sparkassen am Studentenwettbewerb teilnehmen, erfährt man hier.
Sparkassen-Azubis, -Mitarbeiter und Lehrer sowie Journalisten fragen bei ihrer Sparkasse nach, ob eine Teilnahme möglich ist.

Welche Sparkassen machen mit?

Hier ist eine Liste der teilnehmenden Sparkassen zu finden. Da die Liste erst im September komplett ist, kann man sich vorher direkt bei der Sparkasse vor Ort erkundigen, ob sie das Planspiel Börse anbietet.

 

Welche Sparkasse ist für Studenten zuständig, die am Wohn- oder die am Studienort?

Dafür gibt es keine einheitliche Regelung und wir empfehlen, bei beiden Sparkassen anzufragen. Die Teilnahme ist in der Regel allerdings nur über eine Sparkasse erlaubt. Dazu stimmen sich ggf. die beteiligten Sparkassen ab.

 

Ab wann kann man mitmachen?

Eine Depoteröffnung ist ab Mitte September möglich. Gehandelt wird jedoch erst ab dem ersten Spieltag.

 

Wie findet man die Planspiel-Börse-Seite der Sparkasse?

Hier findet sich eine Liste der teilnehmenden Sparkassen. Durch Klick auf den Namen der jeweiligen Sparkasse gelangt man zu deren eigener Planspiel-Börse-Seite. Bei vielen Teilnahme-Broschüren steht der Link zur Anmeldung direkt auf der Rückseite.

 

Wie und wo meldet man sich an?

Die Anmeldung funktioniert immer über die Planspiel-Börse-Seite der Sparkasse. Dort das Formular zur Depoteröffnung ausfüllen und auf „Abschicken” klicken.

 

Die Depoteröffnung dauert aber lange, woran liegt das?

Nach der Anmeldung überprüft die zuständige Sparkasse die eingegebenen Daten. Wenn die Daten in Ordnung sind, wird das Depot freigeschaltet und die Teilnehmer erhalten eine Bestätigung per E-Mail. Manchmal dauert die Freischaltung ein paar Tage, also bitte etwas Geduld haben.

Kann man auch allein teilnehmen?

Schüler können nur in Teams und nicht allein teilnehmen. Für Studenten sowie Sparkassenmitarbeiter, Journalisten und Lehrkräfte legt das jede Sparkasse selbst fest.

 

Zwei Schulen/Unis, ein Team - geht das?

In Abstimmung mit der Sparkasse ist dies möglich. Die Gruppe muss sich allerdings entscheiden, welche Schule/Uni im Depot eingetragen wird.

 

Ist eine Anmeldung nach Spielbeginn noch möglich?

Ja, die Anmeldung ist bis zur Spielmitte möglich.

 

Die Sparkasse vor Ort bietet das Planspiel Börse nicht an. Ist eine Teilnahme trotzdem möglich?

Leider nein, dann ist keine Teilnahme möglich. Und auch eine Anmeldung über eine andere Sparkasse nutzt nichts, da jede Sparkasse nur Teams aus der Umgebung akzeptiert.